|
PRIVAT- ODER GEWERBEKUNDE?

Mit oder ohne MwSt.?
Für Privatkunden weisen wir unsere Preise gerne in brutto(mit MwSt.) aus.

Privatkunde
inkl. MwSt.
Gewerbekunde
exkl. MwSt.

Bodenablauf ABS 110mm mit Kammer

Artikelnummer: SB146
21,50 € *
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
knapper Lagerbestand
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Menge:
Beschreibung
Große Kammer Ø 23cm - Großer Deckel Ø 38cm - Einbauhöhe 16cm - PVC-Rohr 110mm zum einkleben

Bodenablauf mit Kammer

Die Schutzkappe sichert nicht nur, dass in einem Teich mit Fischbesatz keine Fische in den Ablauf gelangen können, sondern sorgt auch dafür, dass eine gute Absaugung gegeben ist. Dank exzentrischen Ablaufs weniger Schmutz in der Kammer.

Hinweis:
Ein Bodenablauf alleine kann keine Bodenablagerungen, außer in unmittelbarer Nähe, absaugen, denn der Sog ist auf Grund des großen Durchmessers zu schwach.
Im Koiteich werden die Sedimentablagerungen durch den Flossenschlag der Fische beim Gründeln aufgewirbelt und dadurch angesaugt.
Im Schwimmteich erfolgt dies während des Schwimmbetriebes.
Ablagerungen können aber auch mit einem Besen einfach dem Bodenablauf manuell zugeführt werden ohne hier aufwändig das komplette Teichreinigungsarsenal auffahren zu müssen.

Verwendung bei Folienteich:
Reinigen und entfetten Sie die zu verklebenden Flächen mit einem PVC-Reiniger. Ein Anrauhen mit einem sehr feinem Glaspapier ist sinnvoll. Tragen Sie Fix und Seal Superstrong auf den unteren Flansch des Bodenablaufes auf. Legen Sie die zuvor ausgelegte und zurechtgezogene Teichfolie auf den Bodenablauf.
Tragen Sie nun ebenfalls Fix und Seal Superstrong auf die untere Seite des oberen Ringes, passen diesen an und verschrauben die Komponenten mit den beiliegenden V2A Edelstahlschrauben.
Durch Kürzen des Abstandrohres erhalten Sie den gewünschten Abstand für den Deckel.

Verwendung bei GFK und Flüssiger Teichfolie:
Reinigen und entfetten Sie die zu verklebenden Flächen ebenso wie bei Folie mit einem PVC-Reiniger. Auch hier ist das Anrauhen mit einem feinem Glaspapier sinnvoll.
Streichen Sie Ihre Beschichtung bis in den unteren Teil des Bodenablaufes.
Haben Sie genügend Übung im Umgang mit GFK überlappen Sie den kompletten Ablauf mit Glasfasermatte und bestreichen diese nur wenig über den Ring. Markieren Sie die Löcher für die Verschraubung des oberen Ringes durch Nägel o.ä.
Beim Anschleifen der letzten Schicht öffnen Sie mittels des Winkelsschleifers die Öffnung und formen vorsichtig die Rundung des Bodenablaufs nach. Vorsicht - hier ist Können gefragt!
Tragen Sie nun Fix und Seal Superstrong auf die untere Seite des oberen Ringes, passen diesen an und verschrauben die Komponenten mit den beiliegenden V2A Edelstahlschrauben.
Durch Kürzen des Abstandrohres erhalten Sie den gewünschten Abstand für den Deckel.