https://www.pvc-welt.de

Edelstahl Fittings V4A

In unserem Onlineshop finden Sie ein großes Produktsortiment an hochwertigen Edelstahl Gewindefittings aus Edelstahl AISI 316 (UNE EN 10213-4 / DIN 1.4408) früher und umgangssprachlich als Edelstahl V4A bezeichnet.

Durch die Zugabe von 2% Molybdän wird Edelstahl AISI 316 - Edelstahl V4A -korrosionsbeständiger gegenüber Salzwasser und chlorhaltigem Wasser, weshalb Edelstahlfittings aus V4A Edelstahl sehr gut für den maritimen Bereich, dem Einsatz im Schwimmbadbau sowie im industriellen Bereich, wo hohe Ansprüche an die Korrosionsbeständigkeit gesetzt werden, geeignet sind.

In unserem Onlineshop finden Sie jegliche Art von Edelstahlfittings - von Edelstahl Muffen V4A und Edelstahl T-Stücken V4A bis hin zu Edelstahl Winkel V4A , ein umfassendes Angebot von Edelstahl Schlauchtüllen V4A sowie Spezialfittings wie Edelstahl Tank Konnektoren V4A mit Teflon Dichtung für höchste Ansprüche.


Edelstahl Gewindefittings aus Edelstahl V4A, Qualität AISI 316

Merkmale der Edelstahl Fittings im Überblick

Produkt:
Edelstahl Fittings
Gewinde:
BSP Rohrgewinde G DIN 2999 & BS21, ISO 228/1 & ISO 7/1, nicht selbstdichtend, Abdichtung mit Hanf, Dichtpaste o.ä.
Temperatur:
-20°C bis 220°C
Arbeitsdruck (PN):
20 bar | -20°C bis 40°C
16,5 bar | 100°C
15 bar | 150°C
13,5 bar | 220°C
Material:
Edelstahl AISI 316-316L V4A (UNE EN 10213-4 / DIN 1.4408)
DIN:
Dimensionen konform ISO 4144, Anschlussgewinde nach ISO 7/1 (DIN 2999 / BS 21)
Farbe:
Grau Edelstahl

Druck_Temperatur

Technische Eckdaten zu unseren Edelstahl Fittings

  • Arbeitstemperatur -20°C bis 200°C
  • Arbeitsdruck PN 20 bar (300 psi)
  • Vermaßung gemäß ISO 4144
  • Whitworth Gewinde, CNC gefräßt gemäß Norm ISO 7/1 (DIN 2999 / BS21)
  • Fertigungsstandard UNE EN 10213-4, Toleranz DIN 1.4408

Einsatzmöglichkeiten von Edelstahlfittings V4A

Durch die besonderen Eigenschaften des Materials werden diese Fittings oft in Küstenregionen verwendet. Während ein V2A Fitting aufgrund des hohen Salzgehalts in der Luft anfangen würde zu rosten, hält das Edelstahlfitting V4A den Witterungen stand. Des Weiteren finden sie durch ihre Säurebeständigkeit ihre Anwendung in der chemischen Industrie, Lebensmittelindustrie, Petrochemie- und Erdgasindustrie. Auch können sie in korrosiven Umgebungen und extremen Temperaturen, wie z.B. in der Fluidtechnik, Kessel, Kondensatoren, Wärmetauscher und Reaktoren verwendet werden.


Edelstahl AISI 316 (Werkstoff 1.4401)

Edelstahl AISI 316, auch als Werkstoff 1.4401 (X5CrNiMo17-12-2) bekannt, enthält einen Zusatz von Molybdän, wodurch der Korrosionswiderstand verbessert wird. Laut DVGW-Arbeitsblatt W541 (Grundlage für die Anforderung an Rohre aus nichtrostenden Stählen für die Trinkwasser-Hausinstallation) wird der Stahlwerkstoff 1.4401 am häufigsten für die Trinkwasserinstallation eingesetzt.

Edelstahlfittings aus AISI 316 Edelstahl sind in der UBA-Liste für trinkwassertaugliche Materialien in der Trinkwasserinstallation aufgeführt und können dementsprechend für die Trinkwasserversorgung verwendet werden.


Was ist Edelstahl V4A?

Edelstahl (nach EN 10020) ist eine Bezeichnung für legierte oder unlegierte Stähle mit besonderem Reinheitsgrad. Folglich werden damit Stähle bezeichnet, deren Schwefel- und Phosphorgehalt (sogenannte Eisenbegleiter) den Wert von 0,025% nicht überschreitet.

Die Legierung 316 ist eine Standardsorte Stahl mit Molybdän. Das Molybdän verleiht der Legierung nicht nur eine bessere Korrosionsbeständigkeit als Edelstahl V2A, sondern auch eine höhere Beständigkeit gegen Lochfraß und Spaltkorrosion in chloridhaltigen Medien. Die austenitische Struktur verleiht dieser Legierung einen hohen Grad an Zähigkeit, selbst bei Tiefsttemperaturen, hohe Kriechfestigkeit, Zeitstandfestigkeit und Zugfestigkeit bei erhöhten Temperaturen. Die Legierung ist umgangssprachlich bekannt als Edelstahl V4A.


Das Gewinde

Alle Gewinde werden standardmäßig in Zoll angegeben. Das ungefähre Maß zur besseren Veranschaulichung ist ebenso in mm hinterlegt. Beachten Sie auch hierzu unser Informationsdownload als .pdf "das Kreuz mit dem Zoll, oder warum 1" keine 25,4mm sind"

Das Innengewinde (Bezeichnung "Rp") ist parrallel/zylindrisch und das Aussengewinde (Bezeichnung "R") konisch bzw. kegelig gefertigt. Die Überwurfmuttern von Verschraubungen sind Parallelgewinde (ISO 228-1).

Die Abdichtung von Gewindeverbindungen aus Metall kann mit Teflonband, Teflonfaden, aber auch im Gegensatz zu Kunststofffittings mit Hanf o.ä. quellenden Dichtmaterialien durchgeführt werden.


Unser Sortiment

Für die Verbindung von Rohren führen wir verschiedene Ausführungen von Edelstahlfittings: von reinen Innengewinden (IG), über Kombinationen aus Innen- und Außengewinden, bis hin zu Außengewinden (AG). Außerdem deckt unser Produktsortiment die unterschiedlichsten Verbindungsmöglichkeiten ab. Für Rohre, die in einem Bogen verlaufen, bieten sich unser Edelstahl V4A Winkel 45° oder V4A Winkel 90° an. Auch Ausführungen als V4A Kreuzstück oder V4A Y-Stück sind in unserem Online-Shop erhältlich. Darüber hinaus finden Sie bei uns Rohr- und Doppelnippel V4A , Edelstahl Schlauchtüllen V4A oder Reduzierstücke, wie z.B. die Reduziermuffe V4A , um Rohre in ungleichen Nennweiten zu verbinden.

Ein großer Vorteil der Fittings mit Gewinden ist ihre Flexibilität. Im Gegensatz zu Pressfittings oder Schweissfittings können Verschraubungen immer wieder gelöst werden.

Entdecken Sie jetzt auch unsere Armaturen aus Edelstahl V4A oder unsere Edelstahl Pressfittings V4A.

Privat- oder Gewerbekunde?

Mit oder ohne MwSt.?

Für Privatkunden weisen wir unsere Preise gerne in Brutto (mit MWSt.) aus

Brutto
Netto