Gewerbekunde exkl. MwSt.
Privatkunde inkl. MwSt.
https://www.pvc-welt.de

PVC-U 3Wege Kugelhahn Stellantrieb elektrisch

PVC-U 3Wege Kugelhahn mit elektrischem Stellantrieb

Der Kugelhahn: 

  • Kugelhahn P.T.F.E. (Teflon) Kugelsitz, EPDM Dichtungen
  • Kugel und Zapfenloch poliert Info des Herstellers (in englischer Sprache)
  • Zentrierung der Kugel durch 4Punkt-Auflage P.T.F.E. (Teflon)
  • industriell einsetzbar - Teflon Kugelsitz: Beständigkeit gegen die meisten Säuren und Laugen
  • O-Ringe EPDM 70sh
  • Arbeitsdruck 10 bar (150 psi) bei 20°C

Der Stellantrieb:

  • J+J Multi-Voltage
  • Multiflange Interface ISO 5211
  • Nothandbetätigung
  • 2Wege-Hilfsschalter
  • Optische Stellungsanzeige
  • Befestigung und Welle aus rostfreiem Stahl
  • Interne Heizung um eine Beschädigung durch Kondensation vorzubeugen
  • elektronischer Drehmomentlimiter
  • Gehäuse aus Polyamid, IP-65

Der Stellantrieb steht im Auslieferungszustand auf der 0° Position. Er fährt im Uhrzeigersinn 0° - 90° und wieder zurück 90° - 0°.
Das heißt, der Stellantrieb fährt bei T- und L-Bohrung von Position 1 auf Position 2 .

Möchten Sie bei einem T-Bohrung Modell z.B. aber von Position  2  auf Position  3  schalten, dann muß der Stellantrieb vom Kugelhahn gelöst und um 90° gedreht wieder verbunden werden, so dass Position  jetzt die Ausgangsstellung ist. 
Stellantrieb drehen

Stellantrieb drehen

1: Die vier Befestigungsschrauben lösen. Eventuell Überwurfmuttern lösen, so dass der Imbusschlüssel angesetzt werden kann.

2: Stellantrieb um 90° drehen und wieder mit der Halterung verbinden.



Stellantrieb Upgrade mit drei Stops: 0° - 90° - 180°

In einem Upgrade ist eine Version mit 3 Stops 0° - 90° - 180° erhältlich. Dieses Multi Voltage 24 - 240 VAC/VDC Upgrade ist für die Version 20 Nm und 55 Nm verfügbar.
Es werden jeweils die Positionen 0° und 180° mit Kontrollleuchten angezeigt.


3Wege_festziehen

Montage Instruktion

Wenn die Anschlussmuffen verklebt sind, starten Sie bitte den Zusammenbau in folgender Reihenfolge:

1: Griffstellung wie abgebildet (0° Position)

2: Ziehen Sie Überwurfmutter C handfest an.

3: Ziehen Sie nun Überwurmutter A und B ebenfalls handefest an.

4: Alle Überwurfmuttern nochmals per Hand überprüfen

Benutzen Sie beim Festziehen der Überwurfmutter nie Hilfsmittel um Ihre Handkraft zu verstärken. Die Anschlußmuffe wird durch das Anziehen der Überwurfmutter an die Kugelabdichtung gezogen und diese drückt direkt auf die Kugel. Die Kugel ist 4Punkt gelagert, d.h. bei zu hohem Druck wird die Kugel 4fach gepresst und läßt sich nurmehr schwer oder garnicht mehr regulieren.

DOWNLOAD technische Information

DOWNLOAD die Gewindekennung - oder warum 1" eben keine 25,4mm sind

DOWNLOAD CE Konformitätserklärung elektrischer Stellantrieb (Erklärung in englischer Sprache)

DOWNLOAD RoHS Richtlinie - CE Stoffverbot (Erklärung in englischer Sprache)

DOWNLOAD RoSH Bestätigung - Coraplax CH PVC-U Fittings und Armaturen 

DOWNLOAD Unbedenklichkeit Kontakt mit Trinkwasser und Nahrung - Coraplax PVC-U Fittings

Privat- oder Gewerbekunde?

Mit oder ohne MwSt.?

Für Privatkunden weisen wir unsere Preise gerne in brutto (mit MwsT.) aus.

Privatkunde inkl. MwSt.
Gewerbekunde exkl. MwSt.