https://www.pvc-welt.de
Filtereinsatz Kartuschenfilter

Artikelnummer: FI0001

Produktbild Artikel-Nr. Variante Preis Menge
Filtereinsatz Kartuschenfilter 5" Nylon geflochten 5µ FI0001.005.005 5", 5µ 2,76 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 5" Nylon geflochten 10µ FI0001.005.010 5", 10µ 2,76 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 5" Nylon geflochten 20µ FI0001.005.020 5", 20µ 2,76 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 5" Polyestergaze 60µ FI0001.005.060 5", 60µ 3,95 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 5" Polyestergaze 100µ FI0001.005.100 5", 100µ 3,95 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 10" Nylon geflochten 5µ FI0001.010.005 10", 5µ 4,76 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 10" Nylon geflochten 10µ FI0001.010.010 10", 10µ 4,57 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 10" Nylon geflochten 20µ FI0001.010.020 10", 20µ 4,57 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 10" Polyestergaze 60µ FI0001.010.060 10", 60µ 7,52 €*
Filtereinsatz Kartuschenfilter 10" Polyestergaze 100µ FI0001.010.100 10", 100µ 7,52 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Alle Maßangaben in Millimeter, Gewichtsangaben in Gramm.
Für die fotografische Darstellung verwenden wir eine Artikelgröße sowie Studiolicht. Die Abbildungen, technischen Daten, Maße und Ausführungen sind unverbindlich. Wir behalten uns jederzeit Änderung ohne Ankündigung vor.
Die Nutzmaße sind definiert bzw. verstärkt dargestellt bzw. ergeben sich aus der Artikelbezeichnung. Weitere Maße dienen ausschließlich der Darstellungsunterstützung. Bei Zweckentfremdung bitten wir dies zu beachten.

Beschreibung

Filtereinsatz für 5" und 10" Wasserfilter

Filtereinsatz zum Entfernen von Sand, Schluff, Schmutz allgemein und Rostpartikeln. Nur für Wasser verwendbar!

  • 5" und 10" Variante
  • Granulatfilter 5µ Aktivkohle 
  • Feinfilter: 5µ, 10µ und 20µ in Nylon geflochten
  • Grobfilter: 60µ und 100µ Polyestergaze (auswaschbar unter sanftem Wasserstrahl)
  • max. Wassertemperatur 125°F | 52°C

Richtwerte Durchflussrate

  • Wasserfilter mit 3/4" Anschluss: max. 2.400 l/h
  • Wasserfilter mit 1" Anschluss: max. 3.400 l/h
  • Kerzenfilter 20µ: max. 1.800 l/h
  • Nylonfilter 60µ: max. 1.800 l/h
  • Aktivkohlefilter: max. 600 l/h

Filtereinsatz NT-5 und NT-10 Netzfilterkatusche Polyestergaze

Das Polyestergaze in zwei Filtrierstufen 60µ und 100µ wird von einem weißen PP Gerippe gehalten und entfernt grobe Partikel aus dem Wasserkreislauf. Der Netzfilter ist einsetzbar z.B. bei einer Brunnenpumpe oder im Haushalt. Hier können vermehr im Wasser Staub, Sand- oder Schlammpartikel auftreten, welche einen Feinstfilter schnell verstopfen können. Als sogenannter Vorfilter entfernt die Netzkartusche die feinsten Partikel bevor sie in die Feinfiltrierung gelangen. Der Filter ist mit vorsichtigem Wasserstarahl auswaschbar und sollte ca. alle 6 Monate aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden.

Sedimentfilter PPW-5A und PPW-10A aus Nylon geflochten

PPW Setimentfilter entsprechen in der Funktionsweise Polyprophylen Faserfiltern, bestehen dabei allerdings aus symetrisch gewickeltem PP-Gewinde. Diese Wickelart macht den Filter stabiler und standfester. Der PPW-5A und PPW-10A filtert zuverlässig Feinstpartikel, Sedimente, Stäube, Sand, Rost, Algen und andere Schwebeteilchen mit einer Feinheit von 5µ, 10µ oder 20µ. Sedimentfilter aus geflochtenem Nylon sind nicht auswaschbar und müssen ca. alle 6 Monate nach DIN 1988 gewechselt werden. Um eine gleichbleibende Leistung der Filterkerzen zu gewährleisten sollte die Standzeit nicht mehr als 8.000 Liter betragen in Abhängigkeit der Qualität des Eingangswassers.

Filtereinsatz UDF-5A und UDF-10A 5µ Aktivkohle Granulat

Adsorptionsfiltration auf 5µ.
Die Aktivkohle Filterkartusche filtert Ozon, Pestizide, Rost, Kalk, Chlor und senkt die Konzentration von Schwermetallen wie Blei oder Kupfer. Wasserverfärbungen wie z.B. bei stark eisenhaltiges Wasser sowie Geruchseintrag werden reduziert. Aktivkohle zeichnet sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit aus und wird ebenso in der Filtration in industriellen Anlagen verwendet.
Bei einem durchschnittlichen Wasserverbrauch in einem 4Personen Haushalt hält die Granulataktivkohle Aktivkohlekartusche ca. 9 Monate, dann kann sie die oben genannten Giftstoffe nicht mehr aus dem Wasser absorbieren. Laut DIN 1988 ist vorgegeben, dass alle Kartuschen im Abstand von 6 Monaten erneuert werden müssen, da sonst die Gefahr besteht, dass sie verkeimen.