Gewerbekunde exkl. MwSt.
Privatkunde inkl. MwSt.
https://www.pvc-welt.de
PP Anbohrschelle unter Druck Innengewinde V2A Ring

Artikelnummer: PA-854

7,58 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

ArtikelNr. Variante Preis Menge
PA521 1" x 3/4" 7,58 €*
PA522 1" x 1" 7,58 €*
PA523 1 1/4" x 3/4" 7,58 €*
PA524 1 1/4" x 1" 7,58 €*

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Alle Maßangaben in Millimeter, Gewichtsangaben in Gramm.
Für die fotografische Darstellung verwenden wir eine Artikelgröße sowie Studiolicht. Die Abbildungen, technischen Daten, Maße und Ausführungen sind unverbindlich. Wir behalten uns jederzeit Änderung ohne Ankündigung vor.
Der Verwendungszweck des Artikels sowie die Nutzmaße sind klar definiert. Weitere Maße dienen ausschließlich der Darstellungsunterstützung. Bei Zweckentfremdung bitten wir dies zu beachten.

Beschreibung
Anbohrschelle unter Druck Druckanbohrschelle Einsatz PP Polypropylen Innengewinde Verstärkungsring

Der Einschraubeinsatz für eine Druckanbohrschelle ermöglicht es einfach und schnell an beliebiger Stelle am PE oder PVC Rohr einen Abgang zu schaffen, ohne das die Leitung oder das System drucklos sein müssen.

Die Leitung muss nicht durchtrennt werden. Sie befestigen eine Anbohrschelle - unterstützt durch unseren Download Anbringen einer Anbohrschelle - an der gewünschten Stelle und in Verbindung mit dem Einsatz für eine Druckanbohrschelle schaffen Sie den gewünschten Leitungsabgang ohne das die Leitung drucklos gemacht werden muß. Ebenso kann Ihr System während der Anschlussarbeiten ohne Unterbrechung weiterlaufen.
 
 Anschluss:       Aussengewinde (Anbohrschelle) x Innengewinde Verstärkungsring
 Gewinde:  BSP
Rohrgewinde

Das Whitworth-Gewinde, auch als Zoll-Gewinde bezeichnet wird heute als British Standard Thread (BSP) auf dem europäischem Festland angewendet.

Sir Joseph Whitworth führte es 1841 als ersten genormtes Gewinde in der Welt ein.

G,
nicht selbstdichtend

Ein nicht selbstdichtendes Gewinde besteht meist durch ein paralleles Innengewinde und ein konisches Aussengewinde. Man benötigt Teflonband oder Dichtfaden für Kunststoff bzw. Teflonband, Dichtfaden oder Hanf für Metallgewinde zum Abdichten.

, Abdichtung mit Teflonband o.ä.
 Temperatur:  0°C bis 80°C
 Arbeitsdruck (
PN
Pressure Nominal, englisch für Nenndruck, der Druck (in bar), für den genormte Rohrleitungsteile ausgelegt sind
):
 PN 16 bar bei 20°C in Verbindung mit Anbohrschelle mit Verstärkungsring Metall
 Material:  Polypropylen (PP)
 Dichtung:  Nitrilkautschuk (NBR)
 Bolzen:  Edelstahl Inox oder galvanisierter Stahl
 Farbe:  Schwarz

Montageanleitung

>> Nach dem Anbringen der Anbohrschelle den Einsatz mit Abdichtung in die Anbohrschelle eindrehen.

>> Den weiteren Leitungsverlauf dichtend verlegen.

>> Die obere Dichtungskappe lösen und den Imbusschlüssel in den dafür vorgesehenen Sitz des Bohrers einfügen.

>> Den Bohrer festziehen, bis die Klinge die Rohrwand vollständig durchschnitten hat. Dies wird durch einen geringen Wasseraustritt und/oder durch die Verminderung des Anschraubwiderstandes angezeigt.

>> Den Bohrer lösen und ihn bis zur oberen Grenze des Gewindes - aber nicht darüber hinaus - zurückschrauben (das ausgeschnittene Teil des Rohres bleibt im Bohrer haften).

>> Die Dichtungskappe fest schließen.


DOWNLOAD Anbringen einer Anbohrschelle 

DOWNLOAD verarbeiten von PP Klemm Fittings

DOWNLOAD PP Polypropylen technische Charakteristik 

DOWNLOAD die Gewindekennung - oder warum 1" eben keine 25,4mm sind

DOWNLOAD chemische Beständigkeit von Kunststoffen
Medien

Video

Privat- oder Gewerbekunde?

Mit oder ohne MwSt.?

Für Privatkunden weisen wir unsere Preise gerne in brutto (mit MwsT.) aus.

Privatkunde inkl. MwSt.
Gewerbekunde exkl. MwSt.